Wann füttere ich Korvimin ZVT + Reptil?

In bestimmten Lebensphasen können Vögel einen erhöhten Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen haben. Um in solchen Situation das Entstehen eines schädlichen Mangels oder einer Unterversorgung zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Nahrung mindestens zeitweise durch die Zufütterung von Korvimin® ZVT + Reptil, das Vitamine und Mineralstoffe in optimaler Zusammensetzung enthält, zu ergänzen.

Ein vorübergehend erhöhter Bedarf besteht
beispielsweise …

Eine dauerhafte Fütterung von Korvimin® ZVT + Reptil hat sich außerdem bewährt bei:

Mauser (schließen)


Um ein schönes und gesundes Federkleid bilden zu können, sind diverse Nährstoffe, insbesondere Methionin, Vitamin A, Zink, Kalzium, Kupfer, Biotin und Panthotensäure nötig. Diese müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Ein Mangel kann zu Stockmauser (eine sich über einen unnormal langen Zeitraum hinziehende Mauser) sowie zu einem glanzlosen Gefieder mit sogenannten Stresslinien, Hungerstreifen oder Grimalen (quer verlaufende, durchscheinende Linien auf der Federfahne) führen.

Legeperiode
Wachstum
Erkrankungen
Nahrungsselektion
Aspergillose
Reine Innenhaltung ohne Zugang zu Außenvolieren
Wildvögel