Wie wird Korvimin® ZVT + Reptil gefüttert?

Korvimin® ZVT+ Reptil ist sehr einfach einzusetzen. Es kann direkt über das Futter gestreut werden, an dem es gut haftet. In der Regel wird es von den Tieren gerne aufgenommen. Auch das so genannte "Gut loading", das in der Reptilienhaltung übliche Präparieren der Futterinsekten mit einem Korvimin®-Wasser-Gemisch, ist möglich.

Terrarientiere und Vögel erhalten je nach
Futterzusammensetzung:

Frischfutter
(Grünfutter, Obst)
Trockenfutter Lebendfutter
(Insekten, Larven)
5 g Korvimin®
ZVT+ Reptil/
330g Futter
5 g Korvimin®
ZVT+ Reptil/
160g Futter
5 g Korvimin®
ZVT+ Reptil/
125g Futter

Um den natürlichen Vitamingehalt des Grundfutters bei der Rationsgestaltung zu berücksichtigen, beziehen sich die Fütterungsempfehlungen zu Korvimin® ZVT + Reptil auf ausschließliche Frischfutter-, Trockenfutter- oder Lebendfutter-Rationen. Bei kombinierten Futterrationen (z. B. Frischfutter + Trockenfutter) muss die Dosierung entsprechend angepasst werden.

Aufgrund unterschiedlicher Stoffwechselleistungen, Futterverwertung und Konstitution der verschiedenen Tierarten handelt es sich bei den Angaben der Fütterungsempfehlung jedoch um Richtwerte. Grundsätzlich wird empfohlen, die angegebenen Dosierungen zur Fütterung von Korvimin® ZVT + Reptil nicht zu überschreiten. Folgen Sie immer dem tierärztlichen Rat!

Sie erhalten Korvimin® ZVT + Reptil sowohl im 5 g-Portionsbeutel, als auch in einer 200 g- oder 1.000 g-Vorratsdose. Den Dosen liegt ein kleiner Messlöffel bei, der (gestrichen) 5 g fasst.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Ernährung von Vögeln und Reptilien:
Ernährung von Vögeln
Ernährung von Reptilien



ACHTUNG! Korvimin® ZVT+ Reptil Ergänzungsfuttermittel darf wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehaltes an Vitamin D3 und Spurenelementen Ziervögeln und Reptilien nur bis zu 4 % der Tagesration gefüttert werden.